Simmershome Autoexposure Mod P3D v6 – released

Dieser Mod ist einer von mehreren zur Steuerung der Umwelt in Prepar3D v6. Er ist NUR in P3D v6 verwendbar.

In P3D v6 ist die gesamte Umwelt Shader gesteuert. Texturen haben nur ergänzenden Charakter. Die Shader basieren großenteils auf Unreal und gehorchen den realen physikalischen Gesetzmäßigkeiten der Welt. Aufbauend auf dem realen Licht, dass dem Light Scattering unterliegt und letztlich alle Farben zu allen Zeiten bestimmt. Im Simulator ist das Elastic Scattering mit den Komponenten Rayleigh Scattering und Mie Scattering dominierend. Leider hat sich LM nicht sonderlich gemüht mehr als Standard zu liefern. Habt ihr schon die Sterne sichtbar vermisst? Erinnert der Regen nicht an alles Mögliche, nur nicht an Regen? Gehorchen die Lichtverhältnisse tatsächlich den oben genannten Gesetzmäßigkeiten, so wie es sein sollte?

Ok, ich kann das auch nicht alles ändern, weil ich die Quellen nicht besitze, aber einiges verbessern

Es wird folgende Mods geben:

  • Rain Mod
  • Star Mod
  • Sky Mod
  • Water Mod
  • Autoexposure Mod

Der Autoexposure Mod ist in diesem Paket enthalten.

Leider ist Autexposure in P3D v6 unbrauchbar. Das ändert sich mit diesem Mod. Die Prepar3D.cfg kann damit mit den Standardeinstellungen für Exposure betrieben werden. Autoexposure im Sim ist zu aktivieren. Ich habe es dezent umgebaut. Beachtet bei der Veröffentlichung dass der Shader ein Postprozess ist und dann in den Unterordner „PostProcess“ gehört.

 

Video:

Den Download findet ihr hier