Von Promotion, Bibeln und anderen Dingen…

Liebe Hobbyflieger,

da ich in den meisten Foren lese, aber nicht überall schreibe, möchte ich mich mal zum Sinn und Zweck meiner Seite äußern.

Ich bin ein User wie Du und Andere!

Meine Seite beinhaltet Dinge , die ich alle selbst nutze und sofern ich glaube, sie könnten auch für Andere nützlich sein, stelle ich sie öffentlich zur Verfügung. Der FS ist so eine komplexe und spezifische Angelegenheit mit unterschiedlichen Auswirkungen auf unterschiedlichen Systemen, dass es weder den Stein der Weisen noch irgendwelche „Bibeln“ gibt, die die eigene Arbeit oder gar das Denken ersetzen.

Konfigurationen und Tipps von mir, sind deswegen generell nicht mehr als ein Ausgangspunkt für das eigene System, für welches man dann seine typischen Einstellungen finden muss. Ich glaube zwar, dass ich auf Grund langjährigen Betreibens dieses Hobby ein paar Dinge weiß, aber ich bin nicht so vermessen, gleichzeitig dies für unantastbar zu halten und zu einer „Bibel“ zu erheben. Mir reicht es , wenn es Manchem nützt und die Rückläufe bestätigen dies oft.

Meine Anleitungen sind in der Regel zwar zum Nachmachen aufgebaut, setzen jedoch oft voraus, dass man den internen Aufbau des FS kennt und auch in seinem Betriebssystem zu Hause ist. Die Vermittlung dieses Wissens kann ich aus Zeitgründen nicht leisten.

Irgendwo habe ich gelesen, ich würde es verstehen, meine „Produkte“ zu promoten. Dem Schreiber dürfte entgangen sein, dass es hier nichts zu kaufen gibt und das wird auch so bleiben.

Soweit ich für meine Freeware öffentliche Entwicklungsthreads im Forum des FS Kuriers erstelle, würde ich mir wünschen, dass die, die tatsächlich verkaufen, genauso offen mit uns umgehen. Das hat einerseits den Nachteil, dass in einem solchen Thread auch jeder Fehler mit einfließt , der einem unterläuft , man also somit schon mal richtig daneben greifen kann und andererseits den Vorteil, dass die zukünftigen Nutzer sich sehr genau äußern , was sie haben möchten. Aber generell gilt:

Auch DU weißt etwas, was ich noch nicht kenne.

Und deswegen helfen mir solche Threads eben auch. Ja und natürlich freue ich mich , wenn es hinterher genutzt wird. Das ist legitim.

Also, es wird alles öffentlich bleiben, auch auf die Gefahr hin, dass es mal richtig „in die Hose geht“. Sollte dies passieren, mache ich es halt das nächste mal besser. In keinem Falle gibt es jedoch bei meinem Angeboten etwas zu verlieren außer vielleicht Zeit.

Und da diese auch für mich begrenzt ist, überlasse ich das Schreiben von „Bibeln“ Anderen und beschränke mich auf das Veröffentlichen von eigenen Erfahrungen. Jeder darf das nutzen, aber keiner muss das nutzen.

In dem Sinne wünsche ich uns noch viele schöne Stunden mit dem interessanten Hobby.

Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.