P3D v2x Guide – Teil 1 Einführung

Liebe Simmerfreunde,

ich habe mich entschlossen eine Anleitung zu schreiben, die Euch einen Leitfaden in die Hand gibt, Prepar3D V2x optimal einzurichten. Ich fange zunächst mal damit an, was man nicht erwarten kann.

Was erfüllt diese Anleitung nicht?

  1. Sie ersetzt weder Denken, noch eigenständiges Testen.
  2. Der FS war in seinen Reaktionen auf Verbesserungsmaßnahmen aller Art schon immer so unterschiedlich, wie seine Nutzer und deren Hardware/Software. Insofern kann eine Anleitung nie allgemeinverbindlich sein , sondern ist lediglich Leitfaden zum eigenständigen Handeln. Alle die irgendwelche ultimativen Guides veröffentlichen und dies als Allheilmittel anpreisen, leiden an Selbstüberschätzung. Jede Anleitung ist zunächst einmal nur die Erkenntnis des Erstellers auf seinem System.
  3. Ich habe nicht vor, wissenschaftliche Begründungen abzugeben oder mir anzumaßen. Es interessiert mich erst in zweiter Linie warum etwas geht, in erster Linie aber, dass es geht. Ich veröffentliche also nur Tipps die bei mir zum Ziel geführt haben.

Was ist das Ziel der Anleitung?

Nur eines:

Näherungsweise konstante 30 Frames auf Hubs nach Installation aller Flugzeuge und Addons und dies im Multimonitorbetrieb bei einer Auflösung von 5900x1080x32.

Darauf ist der gesamte Guide ausgerichtet.

Er wägt ab, zwischen sinnvollen Einstellungen und dem eingebildeten Mehrwert von maximalen Einstellungen, der sich im Alltagsbetrieb als teuer erkaufter, kaum sichtbarer Nutzen erweist, aber jede Menge an Performance kostet und auch Hochleistungsrechner lahm legen kann. Er wägt ferner ab zwischen Sinn und Unsinn von Texturen größer 1024×1024.

Bitte bedenkt, wir fliegen (zumindest die Meisten) und sitzen nicht vor einem statischen Bildbetrachter. Die meisten ultrahoch aufgelösten Texturen im FS sind Marketinggags der Hersteller und füllen nur deren Geldbeutel, verbessern den FS optisch im Flugalltag nur geringfügig (jedenfalls nicht in angemessenem Maße) und machen ihn im Gegenzug dafür signifikant lahm.

Für Simmer mit nur einem Monitor können andere Einstellungen (auch höher) möglich sein, aber ich weise darauf hin, dass man auch die eigene Hardware beachten muss, sodass ich hier ein gesundes Mittelmaß für die Mehrzahl anbieten möchte.

Ich nutze:

– I7 – 3930k (6 Kerne ohne HT)

– 2 x GTX 680 je 4GB PCIe 3.0

– 1 x SSD Windows 8.1 System 500 GB

-1 x SSD Flusi Prepar3d 2.x  1000 GB

-1 x SSD Flusi Mesh 500 GB

andere Hardware siehe Homecockpit auf dieser Website

Was wird es geben?

  • Teil 1 – Diese Einleitung
  • Teil 2 – Installation mit allen Einstellungen in Prepar3D v2 bebildert und , wo notwendig, erläutert, auch hinterfragt, sowie externe Einstellungen.
  • Teil 3 – Komplette Aufstellung der von mir aus dem FSX / P3D 1x getesteten Addons nebst etwaigen Einschränkungen
  • Teil 4 – Addoninstallation mit sinnvoller Reihenfolge und Schlussmaßnahmen danach zur Wiederherstellung der Ausgangsperformance.

Insofern hoffe ich hier einen Leitfaden zum eigenen Handeln mit Erfolgserlebnis anbieten zu können. Jeweilige Veröffentlichungen gebe ich in den einschlägigen Foren bekannt.

 

--> Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.