Miniruckler / Framesprünge in P3D v2 verhindern

Anders als der FSX oder P3D 1.4 reagiert Prepar3D v2 auf Drittprogramme, die im Hintergrund laufen und auf die Grafikengine zugreifen, extrem schnell mit Minirucklern oder Framesprüngen.

Die trifft besonders auf folgende Programme und Programmgruppen zu:

  • Captureprogramme
  • Wetterprogramme (Opus)
  • Flightdecks (EFB, FSC)

Es ist deswegen unbeding der AffintyMask Eintrag in der Prepar3D.cfg zu verwenden und mit EasyToolz den externen Programmen ein freier Kern zuzuweisen.

Zur Anleitung geht es hier

Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.