FTX Decentral Online

Diese Anleitung (nur für Prepar3D v3+) ist für alle, die FTX Central nicht länger als Umschalter der Flächenszenerien nutzen wollen, ohne zu wissen was da eigentlich passiert. Besonders ist sie geeignet für diejenigen, die mit Szeneriesets arbeiten und von Problemen geplagt sind.

Ich erläutere es für „normale“ User und Nutzer von Simstarter. Die Aufrufdateien bzw. eine Textdatei mit den erforderlichen Parametern im Simstarter Runset gibt es am Ende als Download. Ich verwende weitgehend Bilder.

Allerdings, Nutzer ohne interne Sim Kenntnisse, bitte Finger weg lassen….oder ohne Jammern durchbeißen. So schwer ist es nicht.

Vorweg, dabei wird keine einzige Datei von FTX verändert. FTX Central bleibt voll funktions- und updatefähig und alle Installationen erfolgen korrekt nach herkömmlicher Weise im OrbX Ordner.

Dank P3D und seinem SDK ist es jedoch nicht nötig, ständig in die Sim eigenen Verzeichnisse zu schreiben. Diese Anleitung spendiert FTX Dateien eigenen Space, ohne andere Dateien auch nur vorübergehend zu überschrieben.

Was kann passieren, wenn Du was falsch machst oder falsch auffasst bzw. ich falsch erläutere ,trotz gewissenhafter Prüfung.

Nichts, außer es läuft nicht oder mit Fehlern.

In dem Falle kannst Du mich freundlich fragen oder das Ganze einfach dadurch rückgängig machen, indem Du diese Anleitung rückwärts abarbeitest und alles wieder löschst. Im Übrigen läuft der Sim auch dann klaglos in alter Form weiter, wenn Du ne Pause einlegst. Die Anleitung greift weder in Deine Simulatorverzeichnisse noch in die von OrbX ein. Sie macht das, was P3D vorschreibt, Veränderungen laufen in eigenen Verzeichnissen und das geht selbst im Stocksim.

Zur Anleitung

Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.