Feature Liste ETNL Rostock

Da die Entwicklung langsam aber sicher in Richtung Release geht, hier die Liste der Dinge , die in ETNL realisiert wurden.

Ground:

  • 100% P3D v3.3 SDK  z-Bias gesteuerter eigener Ground
  • Luftbild in hoher Auflösung und mit automatischem Winter
  • Exakt platziertes dichtes Vegetationsautogen ohne Unterdrückung
  • Mehr als 10 km ausgebautes und nutzbares Straßennetz
  • 3D Straßenbeleuchtung

Flugplatzeinrichtungen:

  • 3D Anflugbefeuerung in beide Richtungen
  • Bei schlechter Sicht am Tage automatische Einblendung der Standardanflugbefeuerung
  • 3D Runwaylights
  • 3D Taxilights
  • Groundlight an Aprons
  • 3D Apronlampen
  • Animierte eigene Jetways (STRG+J)
  • Animierte Windsäcke , Stärke und Richtung (SODE)
  • Kennzeichnungen und Wegweiser

Miltärteil in Nutzung:

  • Aprons
  • Hangars mit Pass Through Parkings nutzbar
  • Bunker teilweise auch nutzbar 
  • Alle 3D Gebäude weitgehend nach Fotos nachgebaut
  • Sichtschutzwall, Sicherheitswall, Zäune
  • Radareinrichtungen animiert

 

Militärteil  (Abriss)

  • Realistscher Ground
  • Abrissarbeiten teilweise animiert
  • Bunker und Ruinen (fiktiv)

Zivilteil:

  • Begehbares Terminal mit (fiktiven) Innenausbau und Beleuchtung
  • Towerkomplex
  • Cargogebäude / Zoll
  • Catering- und Servicegebäude

Außenbereich Süd:

  • Solarfeld
  • TNT
  • ADAM
  • Oberaigener Automotive

Außenbereich Nord:

  • Komplettes Gewerbe- und Industriegebiet in 5 Großmodellen
  • Teilweise befahrene Straßen mit animiertem Verkehr

Traffic 24/7:

  • Buslinienverkehr in Richtung Rostock und umgekehrt
  • Militärverkehr Terminal-Militärteil
  • Militärverkehr innerhalb der Militärteils
  • Transportverkehr zum Gewerbegebiet
  • Ziviler Airliner Traffic Airbus, Boeing etc.
  • Militätraffic, Eurofighter, MIG , Phantom (wenn gewünscht nach AI Einstellung)
  • Transporttraffic A400M

 

Performance Surroundverbund 5900×1080:

  • VFR: 38 von 40 Frames begrenzt
  • PMDG: 28-30 von 40 Frames im 3D Cockpit, 35 Frames für Homecockpitbetreiber

Zugrunde liegende Einstellungen:

  • Szeneriekomplexität: sehr dicht
  • Autogen Bäume : sehr dicht
  • Autogen Gebäude : dicht
  • Schatten: Wolken, Simobjekte, Gebäude (Receive)
  • Traffic (ab 21%) komplett vorhanden
  • Fahrzeugtraffic (über Schiffsverkehr ab 5%) gesteuert

u.v.m. was ich schon vergessen habe, aber sicher vorhanden ist . Der Platzbedarf ist mit ca 500 MB moderat.

 

Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.