Fake Dualsimulator für P3D v2

Im Artikel Dualsimulator ohne Risiko und Doppelarbeit habe ich schon dargelegt, wie man die FSX Addons (Szenerien) sinnvoll einbindet.

I. Einleitung

Nicht jeder Nutzer von P3D v2 hat aber noch einen FSX oder P3D v1, oder will ihn nicht unbedingt installieren.

Der angehängte Download schafft hier Abhilfe und stellt einen ganzen 20kB „großen“ Dummi FSX zur Verfügung der die Scenerie Addons aufnimmt.

Ich kann nur jedem dringend raten keinerlei FSX Szenerien direkt in P3D v2 zu installieren. Die Sache ist nicht beherrschbar und irgendwann zeigt P3D „Nebenwirkungen“ und sei es auch nur durch schlechte Performance. Viel schlimmer sind aber eventuelle Veränderungen beim Terrain oder gar des Autogen, die viele FSX Installer irreversibel im Hintergrund vornehmen. Das ist dann der „schleichende Tod“ der P3D Installation.

Der hier beschriebene Weg garantiert zwei Dinge:

1. Getrennter Space für die FSX Szenerien

2. keinerlei Datenveränderung in der P3D Installation

II. Installation und Handhabung

Der Download beinhaltet folgende Dateien

a) Den FSX2P3D Switch

b) Den FSX Dummi

c) Die Registrierungsdateien für den FSX

Nach dem Download zunächst das Archiv in einen temporären Ordner entpacken

Im Archiv findet ihr folgende Ordner und Dateien

Datien Archiv

Den Ordner „FSXP3DSwitch..“ könnt ihr an eine beliebige Stelle kopieren. Da gibt es nichts zu installieren.

Der Order „Microsoft Games“ enthält den Dummi FSX und ihr müsst ihn dorthin kopieren, wo ihr die FS Addons auch installieren wollt. Ich habe ihn unter „F:\Programme…“, wo auch mein P3D liegt.

Habt ihr das erledigt und euch festgelegt, öffnet ihr mit rechtem Mausklick  die beiden *.reg Dateien, da ihr dort euren Pfad eintragen müsst.

reg

Ist das gewissenhaft erledigt, fügt ihr durch Klick die beiden Dateien der Registry zu. Damit ist der „FSX“ in beiden nötigen Zweigen der Registry korrekt registriert.

Danach den PC neu starten!

Nun geht ihr in das Verzeichnis des FSXP3D Switch, denn der muss noch eingerichtet werden.

Wichtig es ist die „Manuelle“ Pfadeingabe auszuwählen

Switch2

Hier wählt ihr nun einmal den Pfad zum Dummi FSX aus und dann zu P3Dv2 und bestätigt das.

Geht was schief könnt ihr den Switch jederzeit mit dem Resetbutton zurücksetzen und das ganze erneut machen

Switch1

Hat alles geklappt, lasst ihr den Switch auf „FSX“ stehen und bestätigt das. Sämtliche Szenerien werden dann soweit sie einen FSX Installer haben im Dummi FSX installiert und die mit P3D v2 Installer in P3D v2. Später für Flugzeuge müsst ihr dann auf P3D v2 umschalten. Ich empfehle aber im Interesse der Performance nur Flugzeuge zu installieren, die einen P3D v2 Installer haben.

Der Dummi FSX sieht mit leerer Struktur so aus

Struktur

Im nächsten Schritt müsst ihr noch meine Anleitung zum Dualsimulator abarbeiten!

Alles erledigt? Nun könnt ihr installieren. Die Installer fügen das jeweilige Addon automatisch der Scenery.cfg von P3D hinzu.

Achtung! Hier ist aber kurze Nacharbeit angesagt und vor allem Prüfung, was bei FSX Installern eh immer ratsam ist, da die nicht selten Unsinn anrichten.

Beispiel:

[Area.337]

Title=AerosoftAFD

Local=F:\Programme\Microsoft Games\Microsoft Flight Simulator X\aerosoft\Afd

……

Es muss immer der volle Pfad zum Dummi FSX eingetragen sein, oben steht meiner drin.

Viele Addons installieren aber den verkürzten Pfad, in dem Falle:

Local=aerosoft\Afd

…..

Das führt zur Fehlermeldung von P3D beim Start weil ja in P3D nix drin ist. Also aufpassen.

Mit Addons sieht dann der Dummi FSX so aus

Dummi mit Addons

Sieht insgesamt nach viel Arbeit aus, geht aber zügig von statten und ist nur einmal zu machen.

Im FSX Dummi habe ihr nun unter Scenery\world auch nur noch die Dateien, die ihr dann wirklich auch nach P3D ( world2 vom Dualsim) kopieren müsst. Da kann man nun nicht mehr aus Versehen was falsches kopieren.

Was tun bei Fehlermeldungen?

Eigentlich treten keine auf.

– Fehler, Sim findet die Scenery nicht, ist oben beschrieben

– FSDT braucht die neusten Installer sonst will es immer im FSX installieren. Wer zu faul zum Downloaden ist, sollte FSDT vor Einrichtung des Dualsim installieren und bei Abfrage den Pfad von Hand wählen. Das muss man bei FSDT nur einmal machen, dann merkt die Routine sich das.

Bildbeispiel UK2000 London City

Beispiel Uk 2000

Installiert ist hier Pilots FSGlobal Ultimate, OrbX England, FTX Global, OrbX Vector, OrbX Open LC, UK2000

Viel Spass

Download gesperrt , bitte Double Fake Sim nutzen

Dir gefällt das? Dann helfe bitte mit, diese Seite als Freeware zu erhalten.




Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.