EDAQ Halle-Oppin für P3D v3+ und FSX released

Der vorliegende Flugplatz ist für den FSX und P3D v3x in verschiedene Versionen erstellt. Bitte beim Download beachten.

Der Platz ist FTX GEN kompatibel und muss in FTX GEN deaktiviert werden.

Der Flugplatz Halle-Oppin liegt östlich der Ortschaft Oppin im Saalekreis und wurde von 1968 bis 1971 erbaut.

Der von der Gesellschaft für Sport und Technik betriebene Flugplatz diente zur Ausbildung von Segelfliegern und Fallschirmspringern. Die Gründung des Klubs für Fallschirmsport Halle/Oppin leitete eine Entwicklung im Leistungssport bis hin zur Weltspitze ein. Von 1972 bis 1990 wurden von Oppiner Fallschirmspringern insgesamt 31 Medaillen allein bei Weltmeisterschaften errungen.

Als der Standort Halle-Oppin zum Leistungszentrum für Fallschirmsprung in der DDR ausgebaut wurde, mussten die Segelflieger zum benachbarten Flugplatz Renneritz umziehen.
Nach der Wende wurde der Flugplatz zu einem Verkehrslandeplatz und wird seitdem von der Flugplatzgesellschaft Halle-Oppin GmbH betrieben.

Eine Asphaltlandebahn und Rollwege wurden im Jahre 1992 neu errichtet.

Weiteres und Download hier 

Für Support, Rückfragen und Diskussion steht der Menüpunkt ´Forum` zur Verfügung.